Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Umsetzung der Corona-Regeln für die Dorfwerkstatt Borgholz

Für den Besuch bzw. die Nutzung der Dorfwerkstatt gelten ab dem 3.9.2021 folgende Rahmenbedingungen:

Digitaler Treff (wöchentlich montags von 17 bis 18 Uhr):
– DZD-Team Mitglieder sind vollständig geimpft
– der DZD-Raum wird genutzt und dieser wird ständig gelüftet
– sind nur Gäste mit Status vollständig „geimpft“ oder „genesen“ anwesend, dürfen
bis 5 Gäste an dem Treffen teilnehmen
– sind Gäste mit Status „getestet“ anwesend, sind Masken zu tragen und
es werden bis zu 2 Gäste empfangen
– Desinfektionsspender werden bereitgestellt

Treffen des DZD-Teams (2 wöchentlich donnerstags 20 bis 22 Uhr)
– es nehmen nur vollständig geimpfte DZD-Team Mitglieder teil
– der Besprechungsraum wird genutzt und dieser wird ständig gelüftet
– es können bis 10 Teammitglieder teilnehmen
– Desinfektionsspender werden bereitgestellt

Weiter Veranstaltungen (z. B. Schulungen, Sitzungen)
– es dürfen Personen entsprechend der 3 G Regel teilnehmen
– der Besprechungsraum wird genutzt und dieser wird ständig gelüftet
– im Treppenhaus, Flur, Küche und WC sind med. Masken zu tragen
– auf den Sitzplätzen können Masken abgelegt werden
– die Sitzplätze sollen einen Abstand von min. 1, 5 m haben
– Desinfektionsspender sind am Eingang bereit zu stellen
– sind nachweislich nur vollständig genesende und geimpfte Personen anwesend,
können die Masken- und Abstandsregeln reduziert werden

Alle Nutzer der Dorfwerkstatt werden um Vorsicht und Rücksichtnahme gebeten!

Der Ortsvorsteher oder in dessen Abwesenheit die Vertreter des DZD-Teams nehmen das Hausrecht wahr.

Gez. Ortsvorsteher

Zurück zum Anfang